Ein Sammeln oder Zusammenfassen einzelner Bestellungen ist nicht möglich. Unser Shop wird jeden Donnerstag um 21 Uhr aufgefüllt.

Mandalaling [nicht dehnbar, Batist, Windeling]

46,50 € *
Inhalt: 1

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager, Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Windelinge sind Wollüberhosen, die zusammen mit einer Saugeinlage eine komplette Windel... mehr

Außenstoff: 100% Baumwolle (kbA)

Innenstoff: 100% Schurwolle (kbT)

Musterplatzierung variiert und kann vom abgebildeten Beispiel abweichen. Snapfarben können variieren.

 

Unsere Außenstoffe sind mit umweltfreundlichen Farben gefärbt. Daher kann es - insbesondere bei dunklen Stoffen - zum Abfärben kommen. Dies ist kein Mangel und laut Auskunft der Stoffhersteller absolut unbedenklich. Es ist vielmehr ein Zeichen dafür, dass kein aggressiver Färbeprozess angewendet wurde. Insbesondere Windelinge aus Tragetuch- und Wolle/Seidestoffen separat waschen und fetten.

Kalt per Hand waschen, nicht in den Trockner geben, nicht bleichen. 
Mit Wollwaschmittel oder Wollfettseife waschen und im Anschluss mit Lanolin fetten, damit die Windel dich ist. Zwischendurch und bei kleineren Verschmutzungen reicht es aus, die Windel mit Wollfettseife zu waschen - dann muss nicht zusätzlich gefettet werden. In Form ziehen und liegend trocknen. 

Windelinge sind Wollüberhosen, die zusammen mit einer Saugeinlage eine komplette Windel ergeben. 

Damit die Windel dicht ist, muss sie zu Beginn und danach in regelmäßigen Abständen von ein paar Wochen oder bei großer Verschmutzung gewaschen und gefettet werden. 

Hierzu einen halben Teelöffel Wollfett pro Windeling in sehr heißem Wasser (ca. 80 Grad) auflösen. Langsam Spülmittel, Seifenflocken oder Babyshampoo hinzugeben, damit unter Rühren eine milchige Emulsion entsteht. Mit ca. einem Liter handwarmen Wasser auffüllen und die feuchten, gewaschenen Windeln hineingeben. Die Windeln so lange in der Fettemulsion liegen lassen, bis das Wasser vollständig erkaltet ist (mindestens vier Stunden oder auch über Nacht) und die Windel sanft in einem Handtuch ausdrücken. Liegend trocken. Zu Beginn diesen Vorgang ohne erneutes waschen mindestens zwei mal wiederholen. Die Windelinge können zu Beginn einige Fettdurchgänge brauchen, um gänzlich dicht zu werden. 

Zwischen den Wickeldurchgängen lüften. Alle paar Wochen erneut waschen und fetten.

 

Nach den ersten Waschgängen erreichen Windelinge ihre endgültige Größe - dies wurde bei der Konzeption der Windel berücksichtigt. 

 

Dehnbare Windelinge fallen größer aus als nicht-dehnbare Modelle. Generell empfehlen wir nicht-dehnbare Modelle in Kombination mit Einlagen, dehnbare über Höschenwindeln, als Nachtwindel und für sehr kräftige und große Kinder.

Größe und Lieferumfang: Ein Windeling (Onesize)

Außenstoff: Webware
Dehnbarkeit: nicht dehnbar